Aktuelles

Impfen im Impfzentrum Wolfsburg für gehörlose mit Dolmetscher möglich

12. April 2021 20:12

wir möchten Euch mitteilen, dass wir die Info vom Oberbürgermeister in Wolfsburg bekommen haben, dass die Impfung für Gehörlose jetzt mit Gebärdensprachdolmetscher im Impfzentrum möglich ist.
Wir vom Gehörlosenverband Niedersachsen sammeln alle Namen der über 70 jährigen und der Risikogruppe 2.
Die Daten werden wir dann an das Impfzentrum weiterleiten und ein gemeinsamer Termin mit einem Dolmetscher wird dann vereinbart. Das Impfzentrum wird alle Betroffenen und Impfberechtigte anschreiben.

Wir möchten Euch alle bitten, die betroffen sind, sich bei uns zu melden und diese Info auch an alle anderen weiterzugeben. Das Video in Gebärdensprache:

Wir brauchen folgende Daten von Euch:

  • Anrede – Wahl aus M (männlich), F (weiblich), D (divers)
  • Vorname – Vorname der zu impfenden Person
  • Nachname – Nachname der zu impfenden Person
  • Geburtsdatum – Geburtsdatum der zu impfenden Person
  • PLZ, Ort, Strasse, StrasseNr, Adresszusatz – Vollständige Adresse der zu impfenden Person
  • Email – Empfänger der Buchungsbestätigung für die zu impfende Person
  • Postversand – 1 (Buchungsbestätigung per Postversand), 0 (Buchungsbestätigung per Email)
  • Alter
  • Berufliche Indikation – Impfung aus beruflichen Gründen notwendig?
  • Medizinische Indikation – Liegt ein medizinischer Grund vor? 1 (ja), 0 (nein)
  • Impfberechtigung – Wurde eine Impfberechtigung ausgestellt? 1 (ja), 0 (nein)
  • Pflegeheim Indikation – Handelt es sich bei der zu impfenden Person um eine Pflegeheimbewohner*in? 1 (ja), 0 (nein

Bitte melden bei Seniorenbeauftrage Marina Dettmer gvnsenioren@gmail.com

Für Fragen gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Impfen in Niedersachsen. Wie ist der aktuelle Stand?

18. März 2021 13:33

Uns erreichen viele Fragen von Gehörlosen wie es im Moment mit dem Impfen für Gehörlose aussieht. Wir haben bereits mit vielen Stellen wie das Gesundheitsamt, dem Sozialministerium, dem Verband der Krankenkassen, dem zentralen Impfzentrum Niedersachsen kontakt aufgenommen. Das Gesundheitsamt, die Krankenkassen und die Impfzentren konnten uns keine Auskünfte geben und haben uns weiter verwiesen an das Land Niedersachsen verwiesen.

Das Sozialministerium haben wir darauf hin telefonisch kontaktiert. derzeit sind diese Überlastet und konnten sich daher noch nicht mit dem Thema beschäftigen, wie es mit der Übernahme der Kosten für Dolmetscher*innen für Gehörlose beim Impfzentrum aussieht. Wir haben erneut vor 14 Tagen bereits das Sozialministerium angeschrieben und warten noch auf eine Stellungnahme.

Wir hoffen, dass wir eine schnelle Lösung finden und bleiben an dem Thema dran.

Informationen des Landkreises Leers zur Impfung in Gebärdensprache

22. Februar 2021 07:31

Der Landkreis Leer hat zum Rundgang durch das Leeraner Impfzentrum in Hesel ein Video mit Gebärdensprachverdolmetschung durch taube Gebärdensprachdolmetscherin bereitgestellt.
So können sich hörbeeinträchtigte Menschen sich barrierefrei über den Ablauf der Impfung direkt in Gebärdensprache informieren.

Barrierefreie Webseite des Landeskreises Leer

https://www.landkreis-leer.de/Leben-Lernen/Coronavirus/Impfzentrum/index.php?La=1&object=tx,2051.16624.1&kat=&kuo=2&sub=0

Impfung im Impfzentrum Braunschweig für Gehörlose

20. Februar 2021 20:18

Gehörlose können jetzt im Impfzentrum Braunschweig zum Impfen einen Termin mit Dolmetscher bekommen. Es gibt zwei feste Termine, an denen im Impfzentrum Dolmetscher da sind. Wenn Ihr über 80 Jahre alt seid und euch impfen lassen wollt, könnt Ihr Euch bei Auris melden. Auris sammelt alle Interessierten und gibt dann eine Liste mit allen Personen an das Impfzentrum weiter, dann vereinbart das Impfzentrum einen festen termin. Auris informiert Euch dann wann der Impftermin stattfindet und wo das Impfzentrum ist.

Wenn Ihr Fragen habt oder Euch impfen lassen möchtet bitte bei auris-Beratungsstelle für Hörgeschädigte melden:

auris- Beratungsstelle für Hörgeschädigte
- Allgemeine Sozialberatung-
Güldenstraße 19 - 20
38100 Braunschweig

Tel.: 0531/120 19- 12
Fax: 0531/120 19- 20
SMS: 0176/38207176

Frau Ehlers:
p.ehlers@auris-bs.de

Frau Baske:
l.baske@auris-bs.de

www.auris-bs.de